Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
1. Vertragsgegenstand
Das Blaue Kreuz Prävention & Gesundheitsförderung TG/SH verkauft den Kunden die im Online Shop (www.blaueskreuz-tgsh.ch) oder in anderen schriftlichen Angeboten spezifizierten Waren zu den nachstehend aufgeführten Liefer- und Verkaufsbedingungen (AGB). Wir behalten uns jederzeitige Änderungen dieser AGB vor.

2. Vertragsabschluss
Der Vertrag zwischen dem Kunden und dem Blauen Kreuz Prävention & Gesundheitsförderung TG/SH kommt erst durch einen Antrag des Kunden und der darauf folgenden Annahme des Antrags durch dem Blauen Kreuz Prävention & Gesundheitsförderung TG/SH zustande. Der Antrag des Kunden erfolgt per Telefon, per Fax, per Post, per E-Mail oder via Online Shop (www.blaueskreuz-tgsh.ch). Das Blaue Kreuz Prävention & Gesundheitsförderung TG/SH nimmt den Auftrag an, indem er dem Kunden (a) eine Bestätigung übermittelt oder (b) die bestellte Ware liefert (inkl. Rechnung/Lieferschein).

3. Produktangebot
Sämtliche Angaben zu den Produkten sind unverbindlich. Insbesondere sind Abweichungen bei der Farbe, Irrtum bei Beschreibung, Abbildung und Preisangabe vorbehalten. Alle technischen Informationen zu den einzelnen Produkten beruhen auf den Angaben der Herstellers. Das Blaue Kreuz Prävention & Gesundheitsförderung TG/SH kann dafür nicht verantwortlich gemacht werden.

4. Preisangaben
Die angegebenen Verkaufspreise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF), inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer. Der Versandkostenanteil (Porto und Verpackung) wird gesondert berechnet. Die Korrektur von Irrtümern und Preisänderungen bleiben vorbehalten.

Bei Kunden mit Vorzugskonditionen wird der definierte Rabatt automatisch abgezogen. Nachträgliche Änderungen am Lieferumfang oder Kunden-Spezialkonditionen können zu Abweichungen zum ausgewiesenen Totalbetrag im Online Shop führen.

5. Zahlungsbedingungen
Lieferungen gegen Rechnung sind innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum mit beiliegendem Einzahlungsschein zu begleichen. Das Blaue Kreuz Prävention & Gesundheitsförderung TG/SH behält sich vor, bei grösseren Rechnungsbeträgen, bei Lieferungen an Neukunden sowie bei allen Kunden mit Rechnungsadresse im Ausland Vorauszahlung (Postzahlung), zu verlangen.

Wird Vorauszahlung verlangt, so erfolgt die Lieferung der gekauften Ware erst nach Eingang der Zahlung. Die bestellte Ware wird während maximal 14 Tagen reserviert. Nach Ablauf dieser Frist hat das  Blaue Kreuz Prävention & Gesundheitsförderung TG/SH das Recht, einseitig vom Vertrag zurückzutreten. Entscheidet sich das Blauen Kreuz Prävention & Gesundheitsförderung TG/SH für die Aufrechterhaltung des Vertrages, so bleibt der Anspruch auf Vorauszahlung bestehen.

6. Zahlungsarten
•    Rechnung
•    Vorauszahlung

7. Lieferbedingungen
Die Bestellungen werden im Normalfall innerhalb von zwei bis vier Tagen bearbeitet. Sollten zum Lieferzeitpunkt nicht alle Produkte einer Bestellung lieferbar sein, so behalten wir uns  Teillieferungen oder längere Bearbeitungszeiten vor.

Pro Lieferung wird ein Mindestporto von Fr. 9.- erhoben, bei einem Bestellwert ab Fr. 100.- wird das effektive Porto verrechnet. Die Berechnungen werden jeweils den aktuellen Porto-Tarifen der Schweizerischen Post angepasst.

Die Ware wird grundsätzlich per Post als Economy-Sendung verschickt. Andere Versandarten sind gegen Aufpreis wählbar.

Inland
Beim Postversand gelten die aktuellen Auslieferungszeiten der Schweizerischen Post:
• Post Pac Economy: Zustellung innerhalb von zwei bis vier Werktagen (Montag bis Freitag)
• Post Pac Priority: Zustellung innerhalb von ein bis zwei Werktagen (Montag bis Freitag)

Der BESJ-Shop übernimmt keine Haftung für die Einhaltung der Lieferzeiten der Schweizerischen Post.

Ausland
Ausserhalb der Schweiz wird keine Lieferung getätigt.

8. Rückgaberecht
Der Kunde hat das Recht, die Ware innerhalb einer Frist von 8 Tagen nach Erhalt zurückzusenden oder umzutauschen. Die Artikel sind in ungebrauchtem Zustand, unbeschädigt, funktionsfähig, vollständig und in einwandfreier Originalverpackung (frei von Beschriftung und unverklebt) mittels Rücksendeetikette und mit beigelegter Rechnungskopie zurückzusenden. Nach der Kontrolle der Warenretoure wird dem Kunden eine korrigierte Ersatzrechnung zugestellt. Für bereits bezahlte und retournierte Ware erfolgt im Normalfall die Rückerstattung des Kaufpreises. In Absprache mit dem Kunden kann der Betrag auch dem Debitorenkonto gutgeschrieben und mit der nächsten Lieferung verrechnet werden. 
Die Kosten für die Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.

9. Mängelgewährleistung und Haftung
Das Blauen Kreuz Prävention & Gesundheitsförderung TG/SH übernimmt für die Artikel 1 Jahr Garantie.

Für die Geltendmachung der Garantie ist die Vorweisung der Rechnung/des Lieferscheins zwingend. Produkteschäden oder -mängel, die in dieser Garantiefrist trotz sachgerechter Anwendung und Pflege auftreten, werden kostenlos behoben oder ersetzt. Es bleibt immer Sache des Herstellers, über Ersatz oder Reparatur und Kostenübernahme zu entscheiden. Ist ein Produkt nicht mehr reparierbar oder ersetzbar, kann dem Kunden ein gleichwertiges Nachfolgeprodukt ausgetauscht oder eine Gutschrift erstellt werden.

Soweit es die gesetzlichen Bestimmungen erlauben, ist die Schadensersatzhaftung ausgeschlossen. Insbesondere haftet das Blaue Kreuz Prävention & Gesundheitsförderung TG/SH nicht für Schäden, die auf unsachgemässen Gebrauch oder natürlichen Verschleiss zurückzuführen sind oder für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind (Mangelfolgeschäden).

Mängel, welche nach Ablauf der Garantie aber innerhalb der normalen Lebenserwartung eines Produktes auftreten, leiten wir auf Kosten des Kunden dem Hersteller zur Bewertung bezüglich Reparatur oder Ersatz und Kostenübernahme weiter. Das Blaue Kreuz Prävention & Gesundheitsförderung TG/SH übernimmt dafür jedoch keine Garantie.

10. Datenschutz
Alle Kunden- und Bestelldaten werden vertraulich behandelt und werden nicht an Dritte weitergegeben.

11. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Die vorliegenden AGB und alle in diesem Zusammenhang abgeschlossenen Verträge unterliegen ungeachtet des Wohnsitzes der Kunden oder dem Lieferort dem schweizerischem Recht. Das  Blaue Kreuz Prävention & Gesundheitsförderung TG/SH hat das Recht, den Kunden an seinem (Wohn-) sitz zu betreiben bzw. einzuklagen.