01. Nicht alles was glänzt ist Gold Wert

 

Goldwaschen

Wer träumte nicht schon vom Goldsegen? ln der Schweiz wird sicher niemand eine Goldader finden. Doch Goldwaschen ist auch bei uns ein Erlebnis für alle, die Natur- und Lagerfeuerromantik lieben. Gemeinsam unter dem beruhigenden Rauschen eines wilden Bergbaches werden die Teilnehmenden angeleitet durch Experten in einem Erlebnistag oder sogar während eines Wochenendes ins Goldwaschen eingeführt. Eine grosse Rolle spielt dabei die Natur allgemein. So wird auch am Lagerfeuer eine Wurst gebraten und das alles umrahmt von vielen interessanten Geschichten- aktuellen und solchen aus längst vergangenen Zeiten. Goldwaschen ist ein echtes Erlebnis für Kinder wie für Väter.

 

 

Alter:

Ab 10 Jahren

Zeitbedarf:

Einen ganzen Tag. Der Kurs dauert jeweils von 10 bis ca. 16 Uhr. Es werden auch ganze Wochenenden durchgefürht

Ort:

Kurse finden zum Beispiel im Chämptner-Tobel ob Wetzikon statt.

Kosten:

Alle Preise und Weitren Informationen auf Anfrage

Weitere Infos:     

Die genauen Kursdaten müssen telefonisch erfragt werden. Die Verpflegung ist von

den Teilnehmenden selber mitzubringen. Hohe Gummistiefel (Fischer- oder Reitstiefel

sind ideal), Regenschutz, Ersatzkleider (Socken), gutes Schuhwerk. Es können auch

Gummistiefel gemietet werden.

Kontakt                        

Markus Zinniker, Gildwasch-Instruktor

Stadlerstrasse 64, 8404 Winterthur

Tel:       052/242 91 01

Natel:   079/437 85 32

 

E-Mail: goldfinger-zinni@bluewin.ch

Info:     www.goldfingerzinni.ch

Weitere  Anbeiter:

Weitere Anbieter sind unter anderem unter www.goldwaschen.ch zu finden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Download als PDF