21. Wikingerbrot

 

Abkochen im Wald

Brotbakcn im Wald mit dem selbstgebauten Backofen. Zur Verdauung wäre ein Versteckspiel bestimmt spannend.
 

 

 

 

Alter:

Von 6 bis 12 Jahre

Zeitbedarf:

2 Stunden

Ort:

Im Wald

Kosten:                

Anschaffungskosten für die Lebensmittel

Eventuell Material für den Backofen

Das Brot

320 ml Wasser

2 Kaffeelöffel Salz

500 g Mehl

20 g Trockenhefe

 

Zuhaus vorbereiten: Mehl Hefe und Salz in einer Schüssel mischen. Eine Mulde formen. Wasser dazu giessen. Alles zu einem glatten, geschmeidigen  Teig kneten. Der Tei ggeht beim Transport auf.

 

Den Teig zu Brötchen formen und im Waldbackofen backen oder al s Schlangenbort zu Strängen rollen, um, um eine Stecken wickeln und vorischitg über der Glut backen.

Backofen

Der Waldbackofen wird folgendermassen gebaut: Man gräbt ein Loch in einen steilen Abhang oder baut zwei Mauern mit Steinen. Ein Metallfass so einsetzen , dass unter dem Fass genug Raum für ein Feuer ist und die Abluft durch einen Spalt oder ein Rohr entweichen kann. Ein Feuer unter dem Fass anzünen.. Durch die Erwärmung des Feuers wird das Fass und die Luft darin heiss. Auf einem Blech oder Gitterrost kann so gebacken werden. Dabei sollte der Einsatz so gewählt, werden, dass er etwa ca. 2-4 cm schmaler ist als die breiteste Stelle der Fassöffnung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Download als PDF